Download Achtung: Statistik: 150 Kolumnen zum Nachdenken und by Björn Christensen, Sören Christensen PDF

By Björn Christensen, Sören Christensen

Mit one hundred fifty Kolumnen „Achtung Statistik“ bietet das Buch eine kurzweilige Möglichkeit, Statistik zukünftig mit anderen Augen zu sehen, kritisch zu hinterfragen und in Einzelfällen sogar wissenschaftliche Top-Nachrichten mit gesundem Menschenverstand als statistische „Rohrkrepierer“ zu entlarven. Geprägt durch den Spruch: „Trau keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!“ hat die Statistik wirklich keinen guten Ruf. Sie gilt als eine trockene, schwierige Materie, die uns zwar auf Schritt und Tritt in Schule, Studium und Beruf, aber auch in den Medien begegnet, zu der die meisten aber kaum Zugang finden. Die Autoren zeigen, dass es möglich ist, ohne besondere Vorbildung und mit einem Schmunzeln interessante und erstaunliche statistische Erkenntnisse zu gewinnen, zu deren Verständnis keine Formeln nötig sind.

Die seit 2012 regelmäßig im „Schleswig-Holstein magazine“ publizierten Kolumnen wurden für das Buch um weitergehende Erläuterungen und Beispiele ergänzt.

Show description

Read Online or Download Achtung: Statistik: 150 Kolumnen zum Nachdenken und Schmunzeln PDF

Best german_15 books

Investmentsteuerrecht: Einführung

Dieses Buch bietet eine aktuelle und praxisnahe Einführung in die komplizierte Materie des Investmentsteuerrechts, die immer mehr an Bedeutung zunimmt, denn nach jüngsten Schätzungen besitzen schon ca. 60% aller deutschen Haushalte Anteile an Investmentfonds. Der Schwerpunkt der Darstellung im Buch liegt auf der Besteuerung des Anlegers.

Der Teufelspakt in frühneuzeitlichen Verhörprotokollen : Standardisierung und Regionalisierung im Frühneuhochdeutschen

This research makes a speciality of the systematic linguistic research of stereotypical constructions of statements regarding ‘pact with the satan’ as they've been recorded in different extant files of early sleek interrogations of girls accused of witchcraft. in keeping with a supra-regional textual content corpus comprising greater than 2 hundred interrogation files, the statements of the accused are tested for standardisation developments and for features of neighborhood language utilization; the findings are interpreted opposed to the history of political, social and cultural old references.

Aufgaben und Lösungsmethodik Technische Mechanik: Lösungen systematisch erarbeiten

In diesem Buch werden Lösungen zu Mechanik-Aufgaben systematisch erarbeitet und in einer strukturierten Lösungsmethodik dargestellt. Das hilft dem Studierenden das richtige mathematische Modell für die Aufgabenlösung sicher zu entwickeln. Diese Aufgabensammlung zeigt ausführlich alle dafür notwendigen Einzelschritte.

Vom „Unbehagen in der Kultur“ zur Trauer über Geschichte: Studien zur Psychohistorie des Geschichtsbewusstseins

Das Buch versteht sich als kritische Fortsetzung und Erweiterung der Kulturtheorie Freuds, die den unterdrückten Aggressionstrieb für das „Unbehagen in der Kultur“ verantwortlich macht. Es verweist darüber hinaus mit zahlreichen kulturgeschichtlichen Belegen auf eine eklatante Lücke in der mentalitäts-, actual- und psychohistorischen Forschung, die bisher keinen Sinn für das Thema einer historisch-politischen Trauer entwickelt hat – von sporadischen Ausnahmen abgesehen.

Additional info for Achtung: Statistik: 150 Kolumnen zum Nachdenken und Schmunzeln

Example text

Bei diesem Buch wäre das zwar sehr ärgerlich, es wird aber hoffentlich keine allzu weitreichenden Konsequenzen nach sich ziehen. Dies kann bei anderen Datenübertragungsfehlern aber 40 Achtung: Statistik durchaus anders sein, wie etwa der Absturz der unbemannten Ariane-5-Rakete im Juni 1996 illustriert. Nach einer teuren, Jahre dauernden Entwicklungsphase sollte die Ariane 5 als erste Rakete dieses neuen Typs abheben. Allein der Wert von Trägerrakete und Messinstrumenten belief sich auf viele Hundert Millionen Euro, hinzu kamen noch weit höhere Entwicklungskosten.

In einer anderen Studie behauptete er, dass sich Menschen, die ans Fleischessen denken, unsozialer verhielten als andere, was in einer hiesigen Zeitung mit der Überschrift „Vegetarier sind die netteren Menschen“ versehen wurde. So brachte er es während seiner Tätigkeit an verschiedenen niederländischen Universitäten auf mehr als hundert Forschungsarbeiten und erhielt dafür zahlreiche Auszeichnungen. Alle seine Arbeiten basierten auf umfangreichem Zahlenmaterial aus Experimenten, welches jeweils sorgfältig statistisch ausgewertet wurde.

Bei einem der Befragten entwickelt sich seine Gesundheit deutlich besser als erwartet. Er dürfte dann fünf Jahre später eine höhere Zufriedenheit angeben als ursprünglich erwartet. Er gilt nach der Studie als Pessimist und dürfte eine höhere Lebenserwartung haben als die zweite Person, bei der sich die Gesundheit weiterhin schlecht entwickelt hat. Der Studienaufbau führt dann logischerweise dazu, dass der vermeintliche Pessimist eine höhere Lebenserwartung aufweist und der vermeintliche Optimist eine geringere Lebenserwartung.

Download PDF sample

Rated 4.50 of 5 – based on 22 votes